Atelier für Architektur, Szenografie
und Innenraumgestaltung

ausgewählte Projekte

Unsere architektonischen Überlegungen basieren auf dem
Bewusstsein, einen szenografischen Raum zu schaffen, der den
menschlichen und den thematischen Aufgabenstellungen entspricht.

Was wir tun

Szenografie

Szenen entwickeln, Räume gestalten, Exponate inszenieren und Marken präsentieren. Konzeption, Gestaltung, Architektur und Szenografie mit Farb- und Lichtgestaltung auf Basis eingehender inhaltlicher Recherche zum jeweiligen (Ausstellungs-)Thema und den Exponaten. Entwurfs- und Planungsprozess der szenografischen und architektonischen Umsetzung mittels Zeichnungen im Auto Cad, 3D Modellen und Modellbau mit dem Ziel einer künstlerisch spannungsvollen Gesamtdramaturgie. Entwurf und Ausführungsplanung aller Elemente wie Wandsysteme, Vitrinenbau, Metallbauarbeiten. Konzeptionserstellung Grafik, Mediengestaltung, Umsetzungs-Koordination Medientechnik. Steuerung aller Gewerke mit Projektmanagement, Zeitmanagement und Controlling aller Partner, Rekrutierung zuverlässiger und erstklassiger Partnerunternehmen/Dienstleister aus den Bereichen Ausstellung und Veranstaltung.

Innenarchitektur für Unternehmen

Konzeption und Umsetzung einer Gesamtgestaltung in den Bereichen Architektur und Innenarchitektur anhand von Gestaltungsleitfäden und Maßnahmenkatalogen. Bereits bestehende Corporate Design Guidelines werden in Zusammenarbeit mit den Marketingabteilungen und den Geschäftsführungen in die Planungen miteinbezogen.

Fachplanung Bibliothek

Fachplanungen Bibliotheken mit dem Schwerpunkt, den Studenten und dem Personal ein Höchstmaß an Flexibilität, angenehmer Arbeitsatmosphäre und Funktion zu bieten. Das betrifft sowohl Neuplanungen als auch Neukonzeptionen im Bestand.

Beratung

Museumsbauberatung Schnittstellen koordinieren Beratung in den Bereichen Ausstellungsarchitektur/Szenografie mit Blick auf deren besondere, bauseits notwendige, Anforderungen an die Entwurfs- und Bauplanung des Gesamtneubaus. Raumplanung/Nutzung, Anordnung und Ausstattung der notwendigen Räumlichkeiten und deren funktionale Zuordnung zum Ausstellungsbereich (Foyer, Ausstellungsraum, Anlieferung, Werkstätten, Lagerräume, Verwaltungs-, Büro- und Sozialräume, Archiv, Bibliothek etc.). Unterstützung bei den technischen Planungen, wie Elektro- und Lichtplanung sowie Klimatechnik, um eine größtmögliche Flexibilität des Ausstellungsraums und des Foyers zu erreichen und künstlerische Beratung in der zum Entwurf des Gesamtgebäudes passenden markenorientierten, einheitlichen Innenraumausstattung.

Forschung & Vorträge/Seminare

Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen und Vorträgen zu »Architektur und das alte Wissen«. Das komplexe Thema umfasst Bereiche wie Proportionslehre, Symbolik, Farbgestaltung, Geometrie und Geomantie und deren Anwendung in der Architektur, Innenarchitektur und Gestaltung. Themenbeispiele sind: Farben und Proportionen, die Farbenlehre Goethes, der Farbkreis Rudolf Steiners, die allgemeine Farblehre, die Umsetzung der Farben im Bauhaus bis zur Anwendung dieses Wissens in aktuellen Kontexten. Proportionslehre und Geometrie, von Pytagoras, (die pythagoreische Weltordnung und ihre Zahlensymbolik) über Dürer und Kepler bis zum Einsatz dieses Wissens in der heutigen Zeit. Anwendungsbeispiele reichen von Sakralbauten der Antike über den Kirchenbau und die Domschulen der Renaissance bis zur Gegenwart.

Lebens-Räume

Durch langjährige Forschung in den Bereichen Proportionslehre, Symbolik, Farbgestaltung, Geometrie und Geomantie liegt ein besonderer Schwerpunkt unsere Arbeit in der Konzeption, Planung und Umsetzung der Gestaltung von Häusern und Räumen, die den Lebensräumen der Menschen und deren Bedürfnissen in einem hohen Grad entsprechen sollen. Das gilt für Neukonzeptionen bestehender und sich aufgrund der Lebenssituation veränderter Anforderungen im Einfamilienhaus als auch für die Beratung und Umsetzung in Gesundheits/Krankenhäusern. Unsere Zielsetzung: Jedes Haus soll in seiner funktionalen Koordination den Anforderungen und Bedürfnissen der Bewohner/Nutzer entsprechen und eine atmosphärisch stimmige »Sprache/Spirit« vermitteln, um ein Wohlfühlen und/oder Heilung auf mehreren Ebenen zu ermöglichen.

Über mich

Astrid Michaelis, Architektin

Astrid Michaelis, Architektin

Interdisziplinäre Ausbildung in klassischem Tanz, Regie, Körperarbeit. Studium der Architektur an der msa (münster school of architecture). Anschließend Zusatzstudium Bildhauerei/Malerei.

Lehrtätigkeit als freie Dozentin für »Architektur und das alte Wissen« an der msa. Freie Architektin mit Schwerpunkt Raumbildende Maßnahmen, Ausstellungsarchitektur/Gestaltung, Szenografie für Museen und Unternehmen, Fachplanung Bibliothek Innenarchitektur, Farb- und Raumgestaltung sowie Seminare und Vorträge.

Langjährige Forschung in den Bereichen Proportionslehre, Symbolik, Farbgestaltung, Geometrie und Geomantie und zu kreativen Schaffensprozessen.

Kontakt:

Michaelis Szenografie
Grimmstraße 10
D–48149 Münster

 

Telefon +49 (0) 2 51-2 00 70 65
Fax +49 (0) 2 51- 2 00 70 66

 

kontakt@michaelis-szenografie.de
www.michaelis-szenografie.de

 

Xing | Twitter

 

© 2017 | Astrid Michaelis | Impressum